Neumitglieder

Du interessierst dich für Musik und bist eine gesellige aktive Person? Wenn du diese Kriterien erfüllst, bist du bei den Hübelfäzzern goldrichtig, um die Töne schmettern zu lassen.

Wer sind wir?
Seit der Gründung 1983 haben sich die Hübelfäzzer stets gewandelt und auf der Suche nach ihrem eigenen Stil immer wieder neu erfunden. Am Ziel angelangen werden wir wohl nie endgültig. Doch auf unserem Weg begleiten uns rund 30 Fasnachtsverrückte und feiern und machen die Feste, wie sie gerade fallen.

Was machen wir?
Die Hübelfäzzer beginnen im Sommer, jeweils nach den Schulferien, mit den Proben. Zweimal wöchentlich (Donnerstag jeweils Hauptprobe, Montag jeweils freiwillig) treffen wir uns in der KSM (Kreisschule Mutschellen) und üben ab 20.00 Uhr für ungefähr zwei Stunden unsere Lieder und bereiten uns auf die Fasnacht vor. Doch auch vor der offiziellen Konfettizeit sind wir aktiv. Unter dem Jahr gehen wir gerne an Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen etc. und unterhalten die Gäste mit unserem kakophonischem Sound.

Was erwartet dich?
Auf dich warten viele gespannte Gesichter, die sich auf deine Töne freuen. Neben viel Farbe und Musik, bringen wir dir Abwechslung und Schwung in den Alltag. Wichtig zu wissen ist, dass du nicht zwingend musikalische Vorkenntnisse brauchst, von Vorteil sind sie natürlich. Während gut sieben Monaten haben wir dann Zeit, die arrangierten Stücke einzustudieren und machen dies mit der gesamten Gugge oder individuell im Register.

Eckpfeiler im Programm.
Wie oben bereits erwähnt, runden Anlässe unter dem Jahr unsere Aktivität ab und lassen uns spontan bleiben. Trotzdem gibt es gewisse Feste, die für uns fix dazu gehören. Dies sind der Röstigraben jeweils im August / September, die Fasnachtseröffnungsparty am 11.11. sowie der Fäzzerball, welcher der offizielle Anfang für die Hübelfäzzer-Saison ist.

So, nun bist du bereits informiert, was wir treiben. Wir freuen uns, dich kennenzulernen, um zusammen eine fäzzige Zeit zu geniessen. Melde dich gleich via E-Mail unter info@huebelfaezzer.ch oder bei unserem Vorstand, damit unserem baldigen Treffen nichts mehr im Wege steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.